Perfekte Lage, Trubel oder Einsamkeit – auf Borkum in der Strandvilla Möwennest finden Sie Beides!

Im Urlaub auf Borkum hätte man gerne alles: zum Strand nur drei Minuten. Super. Und in den Ortsbereich zum einkaufen oder essen gehen? Bitte auch nicht weiter. Und vom Bahnhof zur Wohnung soll es auch nicht weit sein. Die perfekte Lage also. Kein Problem sagt Christiane aus Wohnung Nummer 11 in der Strandvilla Möwennest.

Eine Geschichte von Christiane / Wohnung Nummer 11

Warum entscheidet sich jemand, der eine Wohnung kauft für genau die Wohnung, die er dann nimmt? Ganz einfach: es muss Innen und Außen passen. Und damit ist nicht nur das Haus – das bei uns in der Strandvilla Möwennest ja wirklich ausgesucht schön ist – passen, sondern auch die Lage. Darum haben wir einen echten Glücksgriff gemacht. Ganz ehrlich: darüber freuen wir und unsere Gäste uns jedesmal,

Zur Lage unserer Strandvilla Möwennest – Trubel oder Einsamkeit?

Perfekte Lage der Strandvilla Möwennest: das heißt kurze Weg schon bei der Ankunft.
Perfekte Lage der Strandvilla Möwennest: das heißt kurze Weg schon bei der Ankunft.

Wir finden, die Lage unserer Strandvilla Möwennest ist einfach wunderbar!
Wenn man nach Fähr- und Bahnfahrt den Borkumer Bahnhof im Stadtzentrum erreicht hat, ist unser Haus wirklich leicht zu finden! Man stelle sich vor, die Schienen würden weiterführen und folge der Hindenburgstraße einfach geradeaus. Den Neuen Leuchtturm lässt man links liegen und hat nur einen Fußmarsch von etwa 5 Minuten zu bewältigen. Genau gegenüber der Litfaßsäule, dem kleinen Minigolfplatz und einer von Deutschlands wahrscheinlich letzten Telefonzellen (eigentlich mehr eine Telekomsäule) befindet sich unser schönes Möwennest.

Ruhe oder Unterhaltung – was suchen Sie auf Borkum?

Perfekte Lage der Strandvilla Möwennest: in wenigen Gehminuten startet die Ruhe
Perfekte Lage der Strandvilla Möwennest heiß auch: nach wenigen Gehminuten startet die Ruhe die man sucht als Borkum-Urlauber

Wenn man aus unserem Haus hinaus tritt und sich nach rechts wendet, so gelangt man schnell auf den Dünenwanderweg, der zwischen dem Mutter- und Kindheim und der Knappschaftsklinik beginnt und sich durch die Norddünen schlängelt. Hier kann man auch in der Hauptsaison absolute Einsamkeit finden. Manchmal begegnen einem Pferd und Reiter oder Hund und Herrchen. Schnell ist die Aussichtdüne erreicht, auf der man mit einem wunderbaren Blick über die ganze Insel belohnt wird.

Je nach Kondition kann man bis zum Flughafen oder bis ins Ostland weiter wandern. Zwischendurch gibt es immer wieder die Möglichkeit über einen Strandzugang ans Meer zu gelangen. Hier, am Nordstrand, wo sich auch der FKK-Strand mit Strandsauna befindet, verlaufen sich die Menschen und man findet Ruhe und Abgeschiedenheit und kann den freien Blick auf die Nordsee genießen.

Ins Zentrum von Borkum – nur ein paar Schritte

Wendet man sich jedoch beim Verlassen unserer Villa nach links, hat man mit wenigen Schritten Borkums Zentrum mit seinen kleinen Einkaufsstraßen und den Leuchttürmen erreicht. Hier herrscht in der Feriensaison viel Trubel. Fahrräder, Fußgänger und auch manche Pferdekutsche drängen durcheinander. Wenn die Sonne scheint, spazieren die Badegäste die Bismarckstraße entlang, wo man in zahlreichen Cafés und Restaurants draußen sitzen kann und ein fast mediterranes Urlaubsgefühl entsteht.

Perfekte Lage der Strandvilla Möwennest: Musik und Trubel, Gastlichkeit und leckeres Essen
Musik und Trubel, Gastlichkeit und leckeres Essen. In wenigen Gehminuten ist man da.

Lenkt man seine Schritte nach dem Verlassen unserer Strandvilla Möwennest geradeaus am Parkplatz und Minigolfplatz entlang, so ist man schon fast am Hauptbadestrand angekommen. Hier gibt es Strandkörbe, die Strandbuden und natürlich den Musikpavillon, in dem in der Saison mehrmals täglich live musiziert wird. Zum Sonnenuntergang herrscht hier eine ganz besondere Atmosphäre. Die neue und wirklich gelungene Strandpromenade lädt zum Flanieren und Pausieren ein.

Dieses kleine Video von Borkum Info gibt einen Eindruck eines abendlichen Konzerts.

Wer sich auf den Weg in Borkums Hinterland machen möchte, der kann in die kleine Nebenstraße Lange Fenne, die kurz vor unserem Haus beginnt, abbiegen, um sich an Pferdekoppeln vorbei auf den Weg zum grünen Inselkern zu machen.
Praktisch finden wir auch, dass sich ganz in unserer Nähe verschiedene Einkaufsmöglichkeiten und mehrere Fahrradverleihe befinden!
Wir sind jedenfalls begeistert von der Lage unsere Strandvilla Möwennest!

Diese Geschichte kommt aus Wohnung Nummer 11

Haben Sie auch Insel-Tipps die zu unserer Lage passen? Dann gerne in die Kommentare. Und hier die Bildergalerie zu dieser Geschichte

Noch mehr Borkum-Geschichten? Wie wäre es damit?

Panini berichtet: Winterurlaub auf Borkum

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.